30.03.2018: Medizinal-Cannabis-Import: Extrem hoher Bedarf! Gute Chancen für Unternehmen!

Die Menge der Medizinal-Cannabis-Importe nach Deutschland ist seit der Gesetzesänderung vom 10.03.2017 stark angestiegen.

Während in den Jahren 2008 bis März 2017 nur 1.060 Kilogramm an Medizinal-Cannabis importiert wurden, wurden laut Mitteilung der Bundesregierung von September 2017 bis März 2018 alleine Importanträge für ca. 2.100 kg Cannabis genehmigt.

Außerdem wurden Anträge zur Erhöhung von 6 Importeuren auf zusammen mehr als 21.000 kg gestellt (www.handelsblatt.com vom 14.03.2018):

Dies zeigt,  wie immens der Bedarf an importierten Cannabis in D ist, denn die Patientenzahlen dürften sich jetzt bereits auf ca. 15.000 Patienten belaufen und könnten in 1-2 Jahren bereits die Grenze von 100.000 . 200.000 Patienten erreichen.

Der Bedarf an Importen könnte sogar noch größer werden, denn der Vergabesenat des OLG Düsseldorf hat mit Datum vom 28.03.2018 das Vergabeverfahren für die Cannabis-Anbau-Lizenzen gestoppt (Az: VII-Verg 40/17). Somit ist ein Anbau von Medizinal-Cannabis in Deutschland ab 2019 (wie ursprünglich geplant) unwahrscheinlich.

Sollten Sie Interesse am Import von Medizinal-Cannabis nach D haben, sollten Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen beachten, wir beraten Sie gerne.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.